Biografie

Der Hip-House DJ Sven May Alias Sascha Julmi fing in jungen Jahren an mit DJ-ing in Jugendtreffs. Nach kurzer Zeit war er schon sehr gefragt, und spielte jedes Wochenende in den Bars und kleineren Clubs in und um Frauenfeld herum. Es dauerte nicht lange, da war er schon in der ganzen Ostschweiz bekannt. Immer wen er da war, heisst es nur noch „Let‘s Rock the Party“ und der Club fängt an zu Beben.

Sven May begann daraufhin, die ersten eigenen House Mix-CDs herzustellen und somit auch weitere wichtige Kontakte zu Veranstaltern zu knüpfen, so dass der junge DJ schon bald regelmässig hinter den drehenden Tellern stehte. Er hat bereits schon einige CD’s Produziert und verteilt sie auch immer gerne den Treuen Fans.

Wenn er mal nicht in den Clubs ist, macht er sein Hobby weiter, dann ist er nämlich sehr oft in seinem Studio anzutreffen!! Mit seinem Studiokollegen Cris P. verbringt er mehrere Stunden and makes DJ-ing, das nennt man einfach Leidenschaft zum DJ-ing!!!!





-Nationale Referenzen
Bolero Lifestyle Club (Resident)
Schlosskeller Frauenfeld (Resident)
Cube Club Savognin
Pöstli Club Davos
Casablanca SG
Elephant SG
Eighty Four
(früher GardenClub)
Club Q
BBQ
Oxa
Platins
Cheatau
Pravda
Vibes Club
Floor Club
Staff Club
Halle70

UVM.


-Internationale Referenzen

LE Nexus, Strassbourg (FR)
Top 10 (Singen,DE)
Zürich Royal (Amsterdam, NL)
Dance Palast (Konstanz, DE)


Einige Label Referenz

One Nation
Streetparade
Madhouse
Doublehouse
Scratch da House
Kingshouse
Housestyle
Summerfestival
Osterfestival
Pfingstfestival
20 Min Clubbersnight
Sonic

UVM.